Orgontraining- über den Wolken schweben

Orgontraining entstammt der Orgontherapie Wilhelm Reichs. Im optimalen Resultat wird die körpereigene Energie so transparent, dass man das Gefühl hat in einem Meer von Energie zu schwimmen oder über den Wolken zu schweben. Orgontraining in Einzelsitzungen aktiviert die Lebensenergie Orgon, die im normalen stressbeladenen Leben blockiert ist. Da der Körper die Neigung hat zunächst bei Aktivierung der Orgonenergie angstvoll den Atem festzuhalten, kann das Orgonpotential alleine nicht richtig entfaltet werden. Alte Stagnationen arbeiten sich nicht von selber auf und so entwickelt der Körper die Tendenz sich derartig chronisch zu versteifen, dass die Lebensenergie nicht mehr fliessen kann.

Der Köper steckt sozusagen in einem Gefängnis. Wilhelm Reich nannte diesen Zustand Panzerung gegen das Lebendige. Tiefe Atmung bis in das Becken erzeugt normalerweise einen Zustand von Zufriedenheit, Glück und Ausgeglichenheit. Im Orgontraining lernt man zudem diesen Zustand aufrecht zu erhalten, nach dem man ihn erfahren hat. Allerdings ist zunächst ein Training und Coaching notwendig, mit dem man aus der Gefangenschaft chronischer Kontraktur entkommt. Dafür gibt es den Orgontherapeut und Orgontrainer.

Eine gesunde Psyche und auch das Potential spiritueller Entwicklung ist an die Freiheit der Lebensenergie gebunden. Wilhelm Reich wies uns den Weg dahin, aber die inneren Kanäle, die mit der Spiritualität verbunden sind kannte er seiner Zeit nicht. Auch war seine Therapie ursprünglich für Neurosen gedacht, in denen die geblockte Lebensenergie ebenfalls in das neurotische Symptom mündet.

Erst seit wir die Natur der Lebensenergie Orgon kennen, wissen wir, dass alle Menschen betroffen sind und auch einfachste Stauung der Orgonenergie die Lebensqualität herabsetzt. Orgontraining ist somit für alle geeignet, besonders aber für den Normalmenschen, der im medizinischen und psychischen Sinne nicht krank ist. Doch Gefühlschwankungen, das Gefühl der Leere, der Aussichtslosigkeit oder des allgemeinen Unglücks korrespondieren mit der Unbeweglichkeit der Lebensenergie.

Dabei ist es so einfach sie zu bewegen und wieder zum Glück zu finden. Dazu braucht man keine komplizierten Verfahren, sondern einfach das Orgontraining. Sexuelles tiefes Fühlen ist ebenfalls an das Freiströmen der Orgonenergie gebunden. Geben sie ihrem Leben wieder einen Kick zum Glück und lernen sie das Strömen der Orgonenergie fest in ihrem Alltag zu etablieren.

Die Orgonpraxis Köln steht Ihnen dazu offen.

.

Orgoninstitut Deutschland, Leitung Joachim Trettin, Haus Dr. Hermann Trettin, Spreitger Weg 20, D- 51588 Nümbrecht,

Tel: 02293- 1506, Fax: 02293- 4935

E-mail:

zurück zur Hauptseite

.

.

Orgonakkumulator Orgondecke Orgontherapie